Modulhandbuch wwu bwl


09.01.2021 02:04
Prfungsordnungen und Modulhandbcher Prfungsamt der
Den Studienverlaufsplan (bei Studienbeginn zum WS) und die Module finden Sie im Modulhandbuch, welches ein unerlsslicher Begleiter whrend Ihres Studiums sein wird. Studienvoraussetzung ist mindestens ein abgeschlossener Bachelor. Die neun Wahlpflichtmodule des Vertiefungsstudiums knnen aus dem Angebot der Fakultt fr Wirtschaftswissenschaften gem Modulhandbuch frei kombiniert werden Cafeteria-Prinzip wobei bestimmte Belegungsregeln nach PO einzuhalten sind. Ansprechpartner/ Studienkoordinator Master VWL (Economics Thomas Hagedorn, master-Studium der Wirtschaftsinformatik, der Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (Information Systems) vermittelt den Studierenden aufbauend auf dem Bachelor-Abschluss die Fhigkeit, sehr anspruchsvolle Aufgaben in Bezug auf die Nutzung der Informationstechnik in Unternehmen und Verwaltungen bewerten und sachgerecht gestalten zu knnen. Informationen zum Master-Programm Wirtschaftsinformatik, wirtschaftsinformatik Blog. Bitte beachten Sie, dass immer nderungen mglich sind. Hinzu kommen ein vertiefendes Seminarmodul und die Abschlussarbeit. Vor allem im Rahmen der Seminare und Abschlussarbeiten spiegelt sich dies oftmals in Kooperationen mit unseren namhaften Praxispartnern (z.B.

Den Studierenden werden durch die neue Studienstruktur insgesamt mehr Wahlmglichkeiten geboten. Je nach Umfang ersetzt das Praktikum die in den entsprechenden Modulbeschreibungen angegebenen Leistungen. Das vierte Semester ist fr das Projektstudium und die Masterarbeit vorgesehen. . Im Rahmen des Vertiefungsstudiums kann ein freiwilliges Praktikum im Umfang von 6, 18 oder 30 CP absolviert werden. Das Kernstudium besteht berwiegend aus Modulen zu den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Rechtswissenschaft. Bachelorarbeit, in der Bachelorarbeit werden die im Studium erworbenen Kenntnisse auf eine aktuelle betriebswirtschaftliche Problemstellung angewandt. Auf dieser Seite finden Sie alles Wissenswerte zur Struktur des Bachelorstudiengangs BWL der WWU, den BWL-Wahlpflichtmodulen des. Studienkoordinatoren der Master-Studiengnge: Ansprechpartner: Franziska Schapmann. Wenn alle zu einem Modul gehrigen Prfungsleistungen erbracht sind, werden dem Prfungskonto Leistungspunkte gutgeschrieben und es wird die Note des Moduls berechnet. Des Studenten in das Diploma Supplement des Bachelorzeugnisses bernommen.

BWL-Wahlpflichtmodule, das dritte Studienjahr erffnet vielfltige Wahlmglichkeiten zur Vertiefung und Spezialisierung,.B. Bersicht ber das Studium, das Curriculum des Bachelorstudiums ist auf 6 Semester Studiendauer ausgelegt und umfasst 180 Leistungspunkte. Somit richtet sich das Programm an Bachelorabsolventen, die ihre Qualifikation ber den ersten berufsqualifizierenden Abschluss hinaus vertiefen mchten und/oder eine wissenschaftliche Karriere anstreben. Zulassungsvoraussetzung Vertiefungsstudium: Module im Umfang von 60 Credits des Kernstudiums sind bestanden. Zulassungsvoraussetzung zum Seminarbereich: Module im Umfang von 72 Credits des Kernstudiums sind bestanden. Die folgenden Abbildungen zeigen die Module und ihre Einordnung in das Studium. Das Studium gliedert sich in derzeit vier fcherbergreifende Themenbereiche, von denen jeder Studierende drei Schwerpunkte whlen muss. Die konstant sehr gute Bewertung in aktuellen Rankings beweist, dass die Wirtschaftsinformatik in Mnster den Spagat zwischen Theorie und Praxis hervorragend bewltigt. Pflicht- und Wahlbereiche sind innerhalb Ihres Studienplans bzw.

Insgesamt mssen vier Vertiefungsmodule belegt werden. Bei der Anmeldung sind die vier. Kontakt, prfungsamt der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultt, corrensstrae 1 48149 Mnster, deutschland. Um eine breite fachliche Grundlage der Ausbildung sicherzustellen, sind die zu belegenden Module weitgehend fest vorgeschrieben. Leistungspunkte, die Leistungspunkte (Credit Points) werden nach dem Standard ects (European Credit Transfer System Europisches System zur Anrechnung von Studienleistungen) vergeben. Ziel des Moduls ist der Erwerb und die Weiterentwicklung von Schlsselqualifikationen (Selbst-, Sozial- und Methodenkompetenzen). Ein Anrechnungspunkt entspricht dabei einem Studienaufwand von 30 Stunden effektiver Studienzeit. Wichtige Dokumente, rund um den Bachelorstudiengang BWL existiert eine Reihe von Dokumenten, deren Kenntnis fr das Studium unerlsslich ist.

Beachten Sie bitte bei Ihrer. Studienjahres sowie zur Bachelorarbeit. Im Mnsteraner Masterstudium VWL/Economics tritt die klassische Vorlesung zugunsten von Seminaren, Projektarbeiten und der Heranfhrung an eigenstndige Forschung zurck. Alle inhaltlichen und organisatorischen Angaben der Modulbeschreibungen beruhen auf Angaben der Dozent/inn/en. Soweit das Studienprogramm einer Studentin oder eines Studenten im Vertiefungsbereich einer Profilbildung entspricht, wird die jeweilige Profilbezeichnung mit der Gesamtnote fr die dem Profil zugehrigen Module auf Antrag der Studentin bzw. Zustzlich bietet das Projektstudium die Mglichkeit, eigene Erfahrungen in der praktischen wissenschaftlichen Arbeit zu sammeln, die in der abschlieenden Masterarbeit eigenstndig vertieft und erweitert werden. Das Master-Studium der Betriebswirtschaftslehre, im Masterstudiengang. Den gestiegenen Anforderungen im Hinblick auf international ausgebildete Absolventen wird durch englischsprachige Vorlesungen und Seminare, den Einbezug von auslndischen Gastprofessoren sowie durch zahlreiche internationale Austauschprogramme Rechnung getragen. Sowohl wissenschaftliche Forschungsorientierung als auch hohe Arbeitsmarktorientierung kennzeichnen das Studienangebot.

Studentische Hilfskrfte: Ellen Lchte. Dieses Modulhandbuch wird einmal im Jahr durch den Fakulttsrat verabschiedet werden und ist nur fr das aktuelle Studienjahr gltig. Im dritten Studienjahre knnen Sie sich dann durch die Wahl Ihrer Wahlpflichtmodule spezialisieren. Die Bachelorarbeit soll zeigen, dass die/der Studierende in der Lage ist, innerhalb einer vorgegebenen Zeit ein Problem mit wissenschaftlichen Methoden selbststndig zu bearbeiten Die Studierenden gewinnen Erfahrung in der wissenschaftlichen Umsetzung der gelernten Inhalte. Insbesondere weist die Fakultt darauf hin, dass Informationen zu Gewichtung fr Gesamtnote nur fr Studierende der Bachelorstudiengnge. Studienjahres, dem Modul Schlsselqualifikationen des. In den ersten drei Semestern finden Vorlesungen, bungen und Seminare statt, wobei im dritten Semester ein Auslandsaufenthalt mglich ist. Module knnen sich aus verschiedenen Lehr- und Lernformen zusammensetzten und Inhalte eines einzelnen Semesters oder eines Studienjahres umfassen.

Auf der Grundlage von erworbenen Leistungspunkten (Credit Points) werden die gewichteten Durchschnittsnoten (Grade Point Averages) der Module und die Noten der Bachelorprfung insgesamt berechnet. Betriebswirtschaftslehre (Business Administration) wird den Studierenden ein internationalen Ansprchen gerecht werdendes betriebswirtschaftliches Studium vermittelt, welches sich konsekutiv an ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium anschliet. In den ersten beiden Studienjahren werden die Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und der einzelnen Teilbereiche der Betriebswirtschaftslehre (Accounting, Finance, Management, Marketing Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, der quantitativen Methoden und des Privatrechts vermittelt. Dabei stehen den Studierenden ber 15 Themenbereiche mit vielen Modulen zur Auswahl, aus denen sie ihre 11 Wahlpflichtmodule whlen knnen. Das Leistungspunktesystem (Credit Point System) dient der Erfassung der von den Studierenden erbrachten Leistungen sowie der Anerkennung von Prfungsleistungen aus anderen Studiengngen. Die Bachelor- und Masterprogramme sind noch deutlicher auf Flexibilitt, aber auch auf studentische Eigenverantwortung ausgerichtet. Um der zunehmenden Internationalisierung der Wirtschaft gerecht zu werden, werden smtliche Veranstaltungen in Englisch abgehalten.

Schlsselqualifikationen, das Modul Schlsselqualifikationen ist ein wichtiger Bestandteil des zweiten Studienjahres. Oetker, SAP oder IDS Scheer) wieder. Die angebotenen Profile werden im Modulhandbuch im Abschnitt "Profilbildung" vorgestellt, wobei jeweils das Berufsbild, die inhaltliche Ausrichtung des Profils und die zu belegenden Module (typischerweise unterteilt in einen Pflicht- und einen Wahlpflichtbereich) erlutert werden. Eine ausfhrliche bersicht ber die angebotenen Wahlpflichtveranstaltungen finden Sie. Angeboten werden die Themengebiete Information Management, Process Management, Business Networks sowie Business Intelligence. Prfungsordnungen und Modulhandbcher, betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaft Recht, Politik Wirtschaft, konomik, Wirtshaftslehre/Politik und Politik Recht. Pro Studienjahr sollen 60 Leistungspunkte erworben werden. Die Fakultt fr Wirtschaftswissenschaften gibt fr das Vertiefungsstudium unverbindliche Empfehlungen fr mgliche Profilbildungen, welche jeweils auf ein bestimmtes Berufsbild abzielen und zwischen 24 bis 42 Credits unter Beachtung der. Der Umfang von Lehrveranstaltungen und die zugehrigen Anrechnungspunkte der einzelnen Lehrveranstaltungen sind in den Modulbeschreibungen festgelegt. Semester finden Sie in den archivierten Modulhandbchern.

Auf diese Weise knnen die Studierenden je nach persnlichen Prferenzen bereits im zweiten Fachsemester ihrem Studium eine spezifischere Ausrichtung geben. Weiterhin lernen sie, sich eigenstndig in die wissenschaftliche Literatur einzuarbeiten und wissenschaftliche Texte zu formulieren. Einfhrung, hinweise, dieses Modulhandbuch dient als kommentiertes Veranstaltungsverzeichnis und gleichzeitig als Unterlage fr die Akkreditierungsbehrde. Planung, dass den Modulkatalogen das Modulhandbuch der Fakultt zugrunde liegt. Schlsselqualifikationen) sowie fachfremde und -nahe Grundlagen (in Form eines Studium liberale) vermittelt werden. Das so genannte Kernstudium umfasst die ersten drei Semester mit 90 Leistungspunkten, danach schliet sich ein Vertiefungsstudium im Umfang von ebenfalls 90 Leistungspunkten.

Ähnliche materialien