Quellenverzeichnis internetseiten


05.08.2021 08:26
Literaturverwaltung mit Zotero - Zentrum Lesen
eines Buches angegeben, um darauf hinzuweisen, dass in diesem Neudruck inhaltliche Vernderungen gegenber den bisherigen Auflagen vorgenommen wurden) verb. Dies kann im Rahmen einer KSA-Arbeit beispielsweise dann sinnvoll sein, wenn im Text viele Bezeichnungen aus der Sprache4 (z.B. Wenn Sie wissenschaftlich arbeiten, mssen Sie sich angewhnen, Termini in ihrer fachlichen Bedeutung exakt zu gebrauchen. Und andere (wird bei einer von mehreren AutorInnen3 verfassten Arbeit statt der Aufzhlung aller Namen hinter den des/der ersten AutorIn angehngt) bers./ bers. Der Autor macht in seinem Text die historischen Umstnde von deutlich. B) Die einzelnen Teile des Anhangs werden zur Erhhung der bersichtlichkeit und zum besseren Auffinden zustzlich strukturiert,.B.

Galt es vor gar nicht allzu langer Zeit noch als ein Zeichen von Belesenheit, wenn man sich mglichst kompliziert und in schwer lesbaren Stzen ausdrckte, ist heute eher das Gegenteil der Fall. Verwenden Sie Anmerkungen/Funoten5 sparsam. 2.2 Verschiedene Arten von wissenschaftlichen Texten Im Laufe Ihres Studiums sind Sie mit mehreren Textarten konfrontiert, die je nach Funktion einen unterschiedlichen Inhalt und Aufbau haben. Ordnen Sie mehrere Arbeiten von einem/r AutorIn im selben Jahr durch das Anfgen von Kleinbuchstaben an die Jahreszahl -.B. Fr ein Diskussions- und Ergebnisprotokoll, das.B. Sind bestimmte Thesen schlecht belegt? Prinzipiell ist alles, was nicht als Allgemeinwissen bezeichnet werden kann, mit einer Quelle zu belegen. Eine besonders perfide Methode des Plagiats ist es, im Rahmen des Peer Reviews eine zur Verffentlichung vorgesehene Arbeit abzulehnen oder wenigstens deren Annahme zu verzgern, die Ergebnisse dann aber fr eigene Arbeiten zu nutzen. Seminararbeiten5, interne Berichte, unverffentlichte Forschungsergebnisse, firmenspezifische Daten etc. Sachbcher10 und Ratgeber11, die zwar von WissenschafterInnen geschrieben sind, sich aber an ein breites Publikum richten, entsprechen wissenschaftlichen Qualittskriterien im Normalfall nicht.

Die Verweise auf Abbildungen mssen mit der tatschlichen Nummerierung bereinstimmen! Wichtig ist die Seitenangabe des Artikels2 in der betreffenden Zeitschrift. Dadurch knnen Sie einen ersten Eindruck von der Struktur und dem Inhalt eines Werkes bekommen. 1.1 Was ist ein wissenschaftlicher Text? Kenntlich gemacht werden werden.

Je variantenreicher und erweiterunsfhiger er ist, je mehr feine Klingen und Spezialaufstze fr besondere Konstellationen sich darin finden, je grer Ihre Erfahrung bei der Wahl der jeweiligen Mittel ist und je besser Sie es verstehen, Funktionalitt und sthetik miteinander zu verbinden. Umberto Eco fhrt drastisch vor Augen, dass es andernfalls peinlich werden kann: Was ihr aber auf keinen Fall tun drft, das ist, aus einer Quelle zweiter Hand zu zitieren und so zu tun, als httet ihr das Original gesehen. AutorIn und Quelle1 mssen ersichtlich sein. Gibt es (in der Einleitung1 ) Hinweise auf die Fragestellung2, die methodische Vorgangsweise und den Aufbau des Hauptteils3? Sie knnen die Arbeit auch jemandem zum Lesen geben, betonen Sie aber, in welcher Fassung die Arbeit vorliegt!

Im antiken Griechenland einsetzt, mit Parmenides ihre erste Ausformung erlangt hat und von hier bis in die Gegenwart reicht. Im uersten Notfall berlegen Sie sich ein neues Thema! Auflage b) Jahr der Erstausgabe bei lteren Arbeiten:.B. Videokassetten, DVDs, CDs, CD- Roms) und das Datum. B) Versuchen Sie nicht durch Einschrnken oder Erweitern des beschreibbaren Textfeldes den Umfang einer Arbeit zu vergrern oder zu verkleinern. C) Sie brauchen fachspezifisches Wissen, das Sie sich im Laufe des Studiums aneignen und selbstndig aktualisieren und erweitern mssen. Eine eigene Rubrik an,.B. Ist ein unerschpfliches Feld. (meist) theoretischer teil.1.

Achtung : a) Gehen Sie kritisch mit Informationen aus dem Internet. Bei der Formulierung gilt der Grundsatz: Je enger und prziser desto besser. Erscheinungsort: Seitenangabe des Artikels. Endnote selbst auf die erste Fu- bzw. Das Kapitel ist aufgebaut wie eine kleine wissenschaftliche Arbeit : Es gibt am Anfang einen kurzen berblick ber den Inhalt dieses Abschnitts. Erkennen, dass sich einzelne Kapitel als ungeignet herausstellen oder dass die wissenschaftliche Transparenz und Nachvollziehbarkeit weitere Unterkapitel erfordert. Welche Stilmittel werden genutzt? Verweise in diesem Kapitel: 1 Siehe Kapitel.1 2 Siehe Kapitel 3 Siehe Kapitel.5.1 4 Siehe Kapitel.5 Schriftart/-gre/Zeilenabstand Die gngige Form des Layouts eines wissenschaftlichen Textes1 bzw. Hier bedeutet Philosophie eine Denktradition, die etwa 800.

Diese Methoden dienen nicht nur der Strukturierung, sondern auch der Entwicklung der Fragestellung2. Hilfreich sind dabei folgende Fragen : Entsprechen die Quellen wissenschaftlichen Kriterien oder entpuppen sie sich als nicht gut verwendbare Einfhrungsliteratur oder populrwissenschaftliche Literatur3? Verweise in diesem Kapitel: 1 Siehe Kapitel.1 2 Siehe Kapitel.1.3.2 Sachbuch Das Sachbuch richtet sich an den/die interessierte/n Leser/in1. Richtig zitieren nach den Vorgaben Deiner Hochschule ist eine Grundvoraussetzung. Diese Kleinbuchstaben werden (beginnend mit a) von Ihnen selbst an die entsprechenden Texte vergeben und mssen sich auch in der Kurzquellenangabe im Text finden. Verweise in diesem Kapitel: 1 Siehe Kapitel.1 2 ml 3 ml 4 Siehe Kapitel.2.3 5 Siehe Kapitel.2.7.1 Postmoderne Kritik Nicht zuletzt durch die sogenannte postmoderne Kritik kam es in der Feldforschung und bei der Generierung. Auch populrwissenschaftliche Artikel wenden sich an ein interessiertes Publikum, mit dem Ziel, dieses zu informieren. Schon Karl Popper hat einmal gesagt, der/die Wissenschaftler/in msse ein Problem haben, kein Thema! Diese Hervorhebungen sind gleichzeitig Ankerpunkte, die es dem Auge erleichtern, gezielt nach Aussagen und Textabschnitten zu suchen und die dem/der LeserIn Orientierung bieten und ein Querlesen4 erleichtern.

Ein gut gewachsener Strukturbaum ist eine Basis fr ein Inhaltsverzeichnis3. Am Anfang stehen Proseminararbeiten1 und kleinere Hausarbeiten. Eine Diplom-/Magisterarbeit enthlt: - Titelblatt2 (Vor- und Zuname des/r Verfassers/in, Titel) - Erklrung gem Diplomprfungsordnung, dass Sie Ihre Arbeit eigenstndig verfasst haben - Inhaltsverzeichnis3 (mit Seitenangaben4 ) - Einleitung5 (Begrndung der Themenwahl6, Ziel der Arbeit, methodisches Vorgehen, berblick. Es gibt bei dieser Methode keine richtigen und keine falschen Einflle!  Bibliographische Angaben von Beitrgen aus dem Internet Bei Beitrgen aus dem Internet1 geben Sie neben dem Namen des/r Autors/in, Erscheinungsjahr und Titel des zitierten Artikels zustzlich den Ort an, wo der zitierte Artikel zu finden ist,.h. Glossar14 (enthlt die Kurzdefinitionen zentraler Begriffe, die Sie in der Arbeit verwenden) Verweise in diesem Kapitel: 1 Siehe Kapitel.5 2 Siehe Kapitel.1 3 Siehe Kapitel.2 4 Siehe Kapitel.2 5 Siehe Kapitel.4. Sic,!, (sic (!) Ein Knnlein sic steht im Walde, ganz still und stumm. Verweise in diesem Kapitel: 1 Siehe Kapitel.4 2 Siehe Kapitel 3 Siehe Kapitel.5 4 Siehe Kapitel.6  Editorische Revision - Haben Sie alle Zitate1 (direkte und indirekte) belegt? Prinzipiell knnen Quellen verffentlicht oder unverffentlicht sein.

Als Stilmittel setzt er ein, um seine Aussage zu verstrken. Schriftbild, Schriftgre1 ) Rahmen Ihrer Arbeit rechtzeitig (!) mit Ihrem/r BetreuerIn. Verweise in diesem Kapitel: 1 Siehe Kapitel.2.1 2 Siehe Kapitel.2.2  Was sind Quellen? Sprechen Sie den inhaltlichen und formalen (z.B. Man kann sagen, dass die moderne Ethnologie oder damals eher noch Ethnographie mit Bronislav Malinowski2 und seinem Paradigma der Teilnehmenden Beobachtung3 ihren methodischen Anfang nahm. Eco 2002: 72) - Erstreckt sich ein Zitat ber zwei oder mehrere Seiten, geben Sie die entsprechenden Seiten an (Eco 2002: 72-74 oder Sie setzen im Falle von zwei Seiten ein f hinter die Seitenzahl (Eco 2002: 72f.

Wenn Sie Gefahr laufen, sich beim Lesen zu verzetteln, hilft Ihnen ebenfalls Ihre Strukturierung. Gemeinpltze klingen aus dem Mund von Autoritten auch nicht interessanter! Strukturbaum - Beispiel Abbildung: Strukturbaum Verweise in diesem Kapitel: 1 Siehe Kapitel.2.1 2 Siehe Kapitel 3 Siehe Kapitel.2  Konzept/Exposee Das Konzept/Exposee ist die berblicksartige Darstellung Ihres Forschungsvorhabens. Sie knnen in der Folge jede Notiz etc. Uhrzeit - Name des/der Veranstalters/in - Name des/der Protokollanten/in - gegebenenfalls Thema des Referates - gegebenenfalls Name des/der Referenten/in - unterschiedliche Meinungen in der Diskussion und deren Begrndungen - Fragen und deren Beantwortung - Resultat der bereinstimmung - offengebliebene. Nach y x die Originalquelle y die Quelle, aus der Sie das Zitat bernehmen (das Buch, das Sie vor sich haben) - Auch der bernommene Titel eines Buches, einer Zeitschrift etc. Dieses Material ist somit Teil des Untersuchungsgegenstandes. C) Er soll so gewhlt sein, dass recht genau daraus hervorgeht, welche Frage3 bzw.

Umberto Eco hat dieses Phnomen in der wissenschaftlichen Arbeitsweise als Neokapitalismus der Information bezeichnet. Bei der Entwicklung Ihrer Forschungsfrage/n knnen Ihnen Mindmaps2 oder andere Visualisierungsmittel3 helfen. Das wissenschaftliche Fachbuch2 dient primr der Verffentlichung wissenschaftlicher Ergebnisse fr die Scientific Community. Beachten Sie bei Ihren Vergleichen besonders die Komplexitt der Sprache4 ( Wortwahl5, Satzbau6, Satzlnge die Lnge und Strukturierung7 des Textes (auch den Einsatz von optischen Strukturierungsmitteln wie Rahmen und Kstchen den vermittelten Inhalt und die Art, wie der Inhalt vermittelt wird (sachlich, emotionalisierend, klischeebehaftet etc.). Mit ihrer Hilfe erhltst Du infolgedessen einen Eindruck von der Vielfalt an Quellen. Du kennst nun den Sinn und Zweck einer Quellenanalyse.

Ähnliche materialien