Abstraktion informatik


14.01.2021 15:22
Definition von
Philosophen (sogenannte. Gottlob Frege: Die Grundlagen der Arithmetik. Rowohlt Taschenbuch, Reinbek bei Hamburg 1995, isbn,.

Alle Strmungen der abstrakten Kunst erfordern Wahrnehmungs- und Interpretationsfhigkeiten. Treppe in meinem Haus in der Musterstrae 3 als funktionsgleich mit allen anderen Treppen zu erkennen. Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Schpferischer Gestaltung des materiellen Lebens (Konstruktivismus). John Locke und George Berkeley (letzterer trieb die Abstraktion bis zum nicht mehr hintergehbaren something) sowie Gottfried Wilhelm Leibniz, Baruch Spinoza und Ren Descartes waren mit der Thematik befasst und stritten. . Das beste Beispiel einer sinnvollen Abstraktion sind meiner Ansicht nach Softwaremuster. Ausgewhlte Positionen der Philosophiegeschichte Bearbeiten Quelltext bearbeiten Schon die Vorsokratiker suchten nach einem Urstoff oder mehreren, um die Realitt durch Rckfhrung auf abstrakte Objekte oder Prinzipien zu erklren. Stuhl plus einem abstrakteren Oberbegriff (z. . Sie sind fruchtbar, weil sie weder von jedem noch ausschlielich von ganz speziellen Hinweisreizen aktiviert werden.

So wurden beispielsweise unterschiedliche realistische Theorien bezglich natrlicher Arten (Objekten wie Wasserstoff, Bume etc.) ausgearbeitet; es gibt sog. Durch die unabhngige, aktive Ttigkeit des Verstandes wird diese noch ungeordnete Vorstellung als das Universelle im Abbild bestimmt. Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling ) bestimmte als Gegenbegriff zur Abstraktion den sehr voraussetzungsreichen Begriff der Konkretion. Besonders die Form-Ursache ist hier einschlgig. Laut Jung ist Abstraktion eine Zurckziehung der Libido ( Energie ) vom Objekt zum subjektiven abstrakten Inhalt, was einer Objektentwertung gleichkommt. Wann aber sind Abstraktionen sinnvoll und wann nicht? So wie die Abstraktion manchmal auch in der Kunst funktioniert, ist das Objekt, das brigbleibt, eine Darstellung des Originals, bei der unerwnschte Details weggelassen werden. Sie knnen leicht an die gegebene Situation angepasst werden.

Gebildet wrden, hielt die Denker des Mittelalters in Atem. Laut Wikipedia ist Abstraktion in der Informatik definiert als die Zielsetzung einer praktikablen Reduktion der Duplikation von Information in einem Programm (blicherweise mit Fokus auf Information) durch Nutzung von Abstraktionen der Programmiersprache oder von Bibliotheken. An dieser Stelle sei aber erwhnt, dass das Ganze auch umgekehrt funktioniert: "Ein Wort sagt mehr als 1000 Bilder". In den abstraktiven Funktor. In der objektorientierten Programmierung (OOP) ist Abstraktion zum Beispiel eine von drei zentralen Prinzipien (zusammen mit Kapselung und Vererbung). In der Bildenden Kunst bezeichnet Abstraktion einerseits die mehr oder weniger ausgeprgte stilistische Reduzierung der dargestellten Dinge auf wesentliche oder bestimmte Aspekte. Freges origineller Vorschlag aus den Grundlagen der Arithmetik besteht deshalb darin, als das Abstraktum zu einer gegebenen quivalenzrelation einfach die zugehrige quivalenzklasse anzusehen. Verstanden werden, weil der Auffordernde und der Empfnger eine gemeinsame, abstrakte Vorstellung darber haben, was fr den jeweiligen Zweck bentigt wird.

Oder die Kombination aus Forwarder-Receiver, Proxy und dem Broker Pattern. Auch um die intuitiv plausible, aber schwer exakt zu explizierende Unterscheidung von abstrakten und konkreten Objekten einzufangen, wurden komplizierte Theorien ausgearbeitet, etwa von Crispin Wright und Bob Hale oder von Edward. Aristoteles hat die als unwesentlich erachteten Merkmale eines Gegenstandes als Akzidenz bezeichnet. 2, abstraktion bezeichnet oft eine Operation des. 7 Verallgemeinert und in moderne Notation berfhrt, lsst sich festhalten: x (a(x)yyx)displaystyle forall x (a(x)yythicksim x). 1, bereits hier stellt sich die Frage, ob ein solches Abstraktionsverfahren in jedem Falle als gleichartig zu bezeichnen ist, wenn es sowohl interindividuell zwischen verschiedenen Menschen als auch kategorisch fr verschiedene Arten von Begriffen angewendet wird. Allen Varianten der modernen Abstraktionstheorie ist gemeinsam der Grundgedanke, dass von den Konkreta und ihrer bestehenden quivalenzrelation zu der Identitt der jeweiligen Abstrakta bergegangen werden soll. Eine Abstraktion sollte also in ein harmonisches Gefge von Abstraktionen eingebettet sein. Der idiomatische Ansatz ist insbesondere fr Frameworks, Bibliotheken, Klassen, Komponenten relevant, weil diese Entitten als Blaupausen oder Bausteine von Anwendungen dienen. Erst so kann die Aufforderung Gib mir bitte einen Stuhl!

Das heit, das im Bild enthaltene Allgemeine wird von den speziellen und stofflichen Bedingungen des individuellen Gegenstandes abstrahiert. Webopedia sieht darber hinaus eine enge Beziehung von Abstraktion zu Kapselung und zum Geheimnisprinzip. Bei den Idealisten, und eine Reihe verschiedener Abstraktionsmethoden aufgezhlt: isolierende oder generalisierende (verallgemeinernde quantitative oder qualitative, negative oder positive Abstraktion. Zudem sollten Abstraktionen relativ zum Anwendungskontext selbsterklrend sein. Wenn man nmlich die hchste Abstraktionsstufe als hchste Allgemeinheit dem sogenannten Sein zuordnet, so wird dieser Begriff zwar sehr umfassend, aber doch auch so inhaltsleer, dass man den Ast absgt, auf dem man sitzt oder zu sitzen glaubt, vgl. Sobald es im Entwurf auftaucht, wissen wir, was damit gemeint ist.

1, hierbei werden von einer gegebenen Anzahl von Merkmalen die fr einen ganz bestimmten Gegenstand wesentlichen Eigenschaften herausgestellt etwa nach Art eines Gesellschaftsspiels, bei dem der zu erratende Begriff durch Ja-/Nein-Antworten aus einem immer engeren. Lediglich darber herrscht seit alters Einigkeit, auch unter den Philosophen, dass Mathematik und Logik rein abstrakte Wissenschaften seien. 10 Die Begriffe der Grundstufe werden auch Basiskategorien genannt und zeichnen sich durch charakteristische Eigenschaften aus: Sie werden von Kindern als erste gelernt (z. . Ditions Champ Libre, Paris 1972,. Beispiele sind Bilder, Vorstellungen, Modelle, Symbole, Transformationen und Konzepte. Zu Wasser macht) angeboren oder erworben sind. Im Optimalfall bilden Abstraktionen eine verstndliche Sprache. Die mit einem solchen Ideenrealismus verbundenen Probleme wurden teilweise auch von Platon selbst schon diskutiert. Eine Analogie zur realen Welt knnte folgendermaen aussehen: Sie (das Objekt) arrangieren ein Blind Date und entscheiden, was sie sagen, damit man Sie im Restaurant erkennt. Was als wesentlich gilt, bestimmt einerseits die Kreativitt des Knstlers, andererseits die Wahrnehmung des Betrachters.

Zahlreiche Studien zeigten, dass Menschen im Allgemeinen mit drei Abstraktionsstufen pro Begriff auskommen: der mittleren Grundstufe (z. . Automatisieren lsst sich diese Beurteilung aber nicht, solange Werkzeuge die Semantik nicht verstehen. noch zu speziell, also mit unwichtigen Details belastet ist. Etwa in puncto Verstndlichkeit und Handhabbarkeit des Entwurfs. Psychology Press, Hove (UK) 2000. Platon legt jedem Ding eine vollkommene Idee des Gegenstandes zugrunde: dieser Baum ist deswegen ein Baum, weil er teilhat an der Idee des Baumes, welche selbst nicht raumzeitlich lokalisiert ist und auch nicht einfach nur durch Abstraktion, sondern durch Wiedererinnerung.

Das Principle of least Surprise sollte immer den Ton angeben. (Auerdem nennt man diejenigen extremen Positionen, welche lehren, dass es berhaupt nur einen Typ von Seiendem gebe, nmlich eben mentales, als Gedachtes, meist ebenfalls idealistisch.) Debatten ber derartige ontologische und erkenntnistheoretische Themen werden seit Jahrhunderten gefhrt und haben in den letzten Jahrzehnten. Van den Berg: Labstraction et ses degrs chez Aristote. Nehmen wir das Observer-Muster. Fortsetzung des Inhalts unten, bei der Abstraktion ignoriert ein Programmierer alle Informationen eines Objektes, die fr das Programm keine Relevanz haben. Die Begriffsbildung durch Abstraktion wird als wesentliche individuelle und kulturelle Fhigkeit beschrieben. Erst Uhr, spter Messgert und Armbanduhr). Das Wort, abstraktion ( lateinisch abstractus abgezogen, Partizip Perfekt Passiv von abs-trahere abziehen, entfernen, trennen) bezeichnet meist den induktiven, denkprozess des erforderlichen Weglassens von Einzelheiten und des berfhrens auf etwas Allgemeineres oder Einfacheres.

Um zu erkennen, was wesentlich und was unwesentlich ist, braucht man ein tieferes Verstndnis, also. Das menschliche Gehirn arbeitet optimal mit Begriffen auf einer mittleren Abstraktionsstufe, die weder zu allgemein, also wenig informativ (Beispiel: Gib mir mal das Ding! Breslau 1884, 64; Vgl. Abstraktion " heit: das Unwesentliche an der Beschreibung eines Problems weglassen. Metzler, Stuttgart 2008, isbn,. Im Alltag vollzieht sich dieser Abstraktionsprozess unwillkrlich und unbemerkt. Menschen mit Abstraktionsdefiziten beschreiben beispielsweise diese Gegenstnde oft mit da kann man hoch steigen, statt Unterschiede zu erkennen (hier. .

Er selbst arbeitet mit dem Begriff eidos. Die Fhigkeit, gleichartige Informationen mehr und mehr unter bestimmten Oberbegriffen zusammenfassen zu knnen und somit sein Wissen immer engmaschiger zu vernetzen. Das Gegenteil zur Abstraktion ist nach Jung die Einstellung des Konkretismus. 6 Dies taugt jedoch nicht als Definition des Funktors. So wird etwa im Alltag jede Form eines Stuhls als Sitzgelegenheit in jeder Situation vllig anders wahrgenommen hinsichtlich der Ansicht, Gestalt usw., aber sprachlich auf ihre dem Menschen dienliche Eigenschaft zur Benutzung reduziert (Sitzgegenstand mit nur schemenhaft locker umrissener Formgebung).

Extension und Intension, Arbor porphyriana. Dem Konsumenten dieser Artefakte muss sich deren Bedeutung mglichst gut erschlieen. Fr den Fall der Anzahlen gibt er die berhmte Definition: Die Anzahl, welche dem Begriffe F zukommt, ist der Umfang des Begriffes gleichzahlig dem Begriffe. Da diese Rckfhrung nicht unendlich weitergehen soll, setzt Aristoteles einen selbst unbewegten Beweger. In der Psychologie bezeichnet man als Abstraktion jenen Prozess, der Informationen so weit auf ihre wesentlichen Eigenschaften herabsetzt, dass sie psychisch nach anderen Methoden verarbeitet werden knnen, als die originre Information. Damit herrschen hohe Erwartungen hinsichtlich deren einfacher Verwendbarkeit. Eine sprachliche Abstraktion ist die Bildung von Kategorien ( Taxonomie die nicht die Einzelobjekte beschreiben. Fritz Mauthner : Wrterbuch der Philosophie. In das allgemeine,.

Ähnliche materialien