Interkulturelle kommunikation hausarbeit


14.01.2021 20:10
Medien / Kommunikation - Interkulturelle Kommunikation
bercksichtigt folglich nicht nur direkte interkulturelle Begegnungen, sondern auch beilufige Bildungsprozesse. So wird es in Griechenland und in den arabischen Lndern als obszne Geste verstanden. Man unterscheidet vier Phasen des Kulturschocks: (Spiegl 2001:7-8). Die Mitglieder der unterschiedlichen Kulturen mssen emotional stabil und offen fr neue Erfahrungen sein. Um eine Definition zu verwenden, gebrauche ich Kultur im Sinne der Definition des britischen Ethnologen Edward. Schon im Alltag wird die Notwendigkeit eines solchen Verstndnisses deutlich wie ein Beispiel zeigt: Studentin Sabine verbringt gerade ein Auslandssemester an einer franzsischen Partneruniversitt ihrer Hochschule. Der oft verwendete Ausspruch Zivilisation ist wenn man eine Gabel besitzt und Kultur ist, wenn man sie benutzt findet heute noch verwenden und stammte sinngem von ihnen (Bolten 2014, 22). Kulturzentrismus heit zunchst nur: Standortgebundenheit und Perspektive des Orientierungssystems.

Wird er jedoch mit fremdkulturellen Normen und Verhaltensmustern konfrontiert, werden diese Selbstverstndlichkeiten grundlegend in Frage gestellt, woraus tief greifende Verunsicherungen, Angstgefhle, Depressionen und regelrechte Identittskrisen resultieren knnen. Vertiefungsthema Modelle der Kommunikationspsychologie, kommunikationsmodell nach Schulz von Thun, das Werte- und Entwicklungsquadrat. Sie ist durch die Sozialisation eines Kulturraumes entstanden und hat ihre eigene Logik. 2 Vink, Jan: Interkulturelle Jugendarbeit: Theoretische Hintergrnde und konzeptionelle Anstze. Der fehlende Blickkontakt wrde als Hinweis gedeutet werden, dass der Gesprchspartner lgt. Ist ja alles viel angenehmer als befrchtet. Zuerst werde ich kurz die Geschichte des interkulturellen Trainings beleuchten um mich dann anschlieend nher mit den Methoden, wie interkulturelle Kompetenz vermittelt wird, zu beschftigen. Es ist auf der affektiven Ebene zu beachten, das Konfrontationen mit Fremdartigkeit zu Irritation und Befremdung oder Gefhlen der Ohnmacht und Wut fhren kann und auch Krnkungen sind mglich. Interkulturelle Kommunikation bedeutet einen Dialog herzustellen, in denen die Einstellungen, berzeugungen und Unterschiede der Menschen bercksichtigt werden.

Sein Selbstbewusstsein wchst wieder. Im Bereich der Gesten gibt es die meisten Variationen und Deutungen. In den meisten Lndern bedeutet das Nicken mit dem Kopf ja oder richtig. Der Lernprozess muss auf allen drei Ebenen stattfinden und versuchen die Lernerfahrungen miteinander zu verknpfen. Bevor ich auf den interkulturellen Aspekt eingehe, habe ich mir die Frage gestellt, wie Kultur in der Literatur definiert wird. Soziokulturelle Verlaufsprozesse werden nicht bercksichtigt. In dieser Phase wird hufig sogar der Aufenthalt abgebrochen. Um eine erfolgreiche Einbrgerung zu gewhrleisten mssen auslndische Manager das japanische Organisationssystem (z.B. Abbildung 5: Notwendigkeit der Seminare, abbildung 6: Wichtigkeit kultureller Kompetenz, abbildung 7: Kulturverstndnis. (Inemura 1992:129) Nach Aoyama kann es aber auch innerhalb der eigenen Kultur zu einem Kulturschock kommen, und zwar wenn man mit einer anderen Subkultur in Berhrung kommt.

Ethnozentrismus bedeutet in diesem Falle, dass jedes Individuum seinen Standpunkt als richtig ansieht und seine Erfahrungen und Handlungen nach ihm ausrichtet. Das zweite Modell ist das Drei-Phasen Model von Mezirow. Unter anderem haben sich.A. Die Verstndigung und der Dialog mit Angehrigen andere Kulturen bietet Raum fr neue Entwicklungsmglichkeiten. Es ist also erkennbar wie viele Seiten kulturelle Kommunikation hat und wie leicht kulturelle Differenzen entstehen knnen. Dadurch sind Missverstndnisse vorprogrammiert. Es gestaltet sich aber beruflich wie auch privat nicht so einfach, woraus Frustrationen, Ohnmachtgefhle, Einsamkeit und Feindseligkeit gegenber der gesamten Kultur entstehen.

Diese Einstellung wird durch den Ethnozentrismus beschrieben und spielt bei der interkulturellen Begegnung eine auerordentlich bedeutsame Rolle. Eine Metakommunikation hat bestimmte soziale bzw. Eine Lehrerin fragt eine trkische Schlerin etwas. (Spiegl 2001:3) Diese Definition macht den Umstand deutlich, dass Kultur nicht angeboren ist, sondern erworben und erlernt wird. Der Begriff Ethnozentrismus wurde im Jahre 1906 von.G.

Aus diesem Grund ist es laut Samovar nun schwierig, dass eine Mitteilung zwischen Sender und Empfnger aus verschiedenen Kulturen ohne Komplikationen ausgetauscht wird. Schlielich mchte ich einen kurzen Abriss der Geschichte der interkulturellen Kommunikation geben. Kommunikation, nonverbale Kommunikation, nonvokale Kommunikation, relationale krperliche Kommunikation, statische krperliche Kommunikation. Dieses fraglose Anwendung des eigenen Bedeutungssystems fhrt zu Wahrnehmungseinfrbungen, in der die fremde Kultur schlechter wegkommt als die eigene. Kultur ist jenes komplexe Gebilde, welches Wissen, Glaube, Kunst, Moral, Recht, Sitte und Brauch und alle anderen Fhigkeiten und Gewohnheiten einschliet, welche der Mensch als Mitglied der Gesellschaft erworben hat. (Maletzke 1996:21) Jeder Mensch wird durch die Kultur, in der er aufwchst, entscheidend geprgt.

Bis heute ist diese Theorie noch weit verbreitet und ihre Folgen konnten noch nicht vollstndig behoben werden. Ich beginne mit der Erluterung des Begriffes Kultur, einem grundlegenden Begriff, um die Prozesse der interkulturellen Kommunikation zu verstehen. Zunchst ist der Westen ein geographischer Begriff, dem als Gegensatz dazu der Osten gegenbersteht. Wie auch schon bei Spiegl (2001) gibt es mehrere Phasen, wobei nach der Honeymoon-Phase der Kulturschock folgt. Die Grundprobleme des Kulturlernens Kultur- Lernen unterscheidet sich von anderen Lernprozessen in mehreren Aspekten. Der Lernende entwickelt eine Wahrnehmung fr die fremde Kultur und ist sich gleichzeitig seiner kulturellen Prgung bewusst. Das dritte und letzte Kapitel beschftigt sich mit verschiedenen methodischen Vorgehensweisen im schulischen und auerschulischen Bereich.

Es mssen Vermittlungsmethoden gefunden werden, die den Lernstil des Lernenden treffen und sein Interesse wecken. Eine Kultur verstehen.4. 4 Vink, Jan: Interkulturelle Jugendarbeit: Theoretische Hintergrnde und konzeptionelle Anstze. Doch was zeichnet diese interkulturelle Kommunikation aus? Vor allem in Deutschland gibt es sehr viele Seminaranbieter, die sich auf interkulturelle Kommunikation spezialisiert haben und in diesem Bereich Seminare vor allem fr Geschftsleute die Kontakte zu Japan pflegen, anbieten. Es wre nicht richtig Kulturen auf Universalen wie Gestik und Mimik zu beschrnken, daraus Schlsse zu ziehen und auf dieser Grundannahme zu kommunizieren. Er ist also ein mehrdeutiger Begriff und viele Autoren przisieren ihn nicht. Da aber in interkulturellen japanisch-westlichen Partnerschaften solche Missverstndnisse durch gegenseitige Toleranz sicher gering gehalten werden, kann man in solchen Partnerschaften wahrscheinlich nicht mehr von Ethnozentrismus sprechen. Darauf fhlen sich Beide sehr unwohl und reagieren abweisend aufeinander. Bei interpersoneller Kommunikation stehen die Personen bzw.

Sie haben hufiger Blickkontakt und sprechen auch ausdrucksvoller als Menschen in Distanzkulturen (Holzbrecher 2008, 26). Die Schlerin denkt wahrscheinlich, dass sie von der Lehrerin fr dumm gehalten wird, weil sie alles wiederholt und erklrt. Es gibt keine typische Kultur, kein Muster nachdem alle Kulturen sich richten. Nur unter ganz speziellen Einflssen und in bestimmten Interaktionsformen sind positive Ergebnisse wie der Abbau von Vorurteilen und Aufbau von Sympathien mglich. Individuum und Kultur Man versteht unter dem Verhltnis zwischen einem Individuum und seiner Kultur ein komplexes System von Wechselbeziehungen.

Ă„hnliche materialien