Facharbeit sprachentwicklung


16.01.2021 01:27
Sprachentwicklung im Kindesalter
Motherese (lehrende Sprache) Aus Untersuchungsergebnissen kann man schlieen, da Kinder die Sprache der Mut- ter nicht nur imitieren, sondern da sie sich die angebotenen Sprachformen nutzbar machen, indem sie sich aktiv damit auseinandersetzen. Das Kind versucht durch Assimilation oder Akkomodation eine Lsung zu finden. Im Anschluss daran erlutere ich verschiedene Methoden, wie die Sprachentwicklung in der von mir beobachteten Krippe gefrdert wird und beschreibe Beobachtungen, die ich in den letzten Wochen im Alltag an den Kindern gemacht habe, bevor ich abschlieend ein Fazit zum Thema Sprachentwicklung ziehe. Es gibt aber auch Verben wie.B.

Baby-talk, der auch als Ammensprache bezeichnet wird, sind seine hohe Tonlage, eine bertriebene Satzmelodie, lange Pausen zwischen ein- zelnen Phrasen, die starke Betonung besonders wichtiger Wrter, die Verwendung von Diminutiven (Verkleinerungsformen seine sehr deutliche Aussprache und die uerst einfache Konstruktion seiner Stze. Mehler.a., 1988) Weitere Hinweise auf vorgeburtliches Hren gibt folgender Versuch: Whrend der letzten Schwangerschaftswochen sollten Mtter ihrer Kindern tglich ein bestimmtes Gedicht vor- lesen. Die der Regel gilt eine Person- eine Sprache. Gedanken zur Anlage-Umwelt-Diskussion. Mit 13 Jahren wurde Genie befreit und machte den Eindruck einer total unterernhrten 6- Jhrigen.

Eine Facharbeit von angehenden Erzieherinnen und Erziehern muss auch formale Standards erfllen. 2.3 Die zweite Lallphase (ca. Von jetzt an lernen sie neue Wrter sehr viel schneller als zuvor, so da nur wenige Monate spter ihr Wortschatz schon um die 200 produktive Wrter umfat. Was sind ihre Kernthesen? Diese Erkenntnis sttzt sich im wesentlichen auf das Verstehensexperiment (nach Tyler.a., 1983 das an dieser Stelle in seiner sinngemen bersetzung ins Deutsche darge- stellt ist (vgl.

Der Verlauf der Sprachentwicklung Bevor ich den Verlauf der Sprachentwicklung darstelle, mchte ich erwhnen, dass die Altersangaben als Richtangaben zu verstehen sind. Wertigkeit von Verben eine wichtige Rolle,.h. Bedeutungsrelationen Kinder weisen bestimmten Sachverhalten mit ihren uerungen unterschiedliche Be- deutungen. Dies fllt offensichtlich schwieriger, als von einem anderen etwas zu verlangen oder ihm etwas zuzugestehen. Die Mutter besttigt durch ihre Aussage den Inhalt der kindlichen uerung und bietet dem Kind gleichzeitig ein korrigiertes Modell. Bevor das Kind aber seine erste sprachliche uerung macht, hat es bereits ber sein Gehr viele Erfahrungen vor allem mit seiner Muttersprache gemacht. Piaget neigte daher sogar zu der Ansicht, da die Sprachentwicklung direkt aus dem Handlungswissen der durch- laufenen sechsstufigen senso-motorischen Entwicklung resultiert. Neben dieser Einteilung lassen sich in der Literatur noch weitere, umfangreichere Beschreibungen der Sprachentwicklung finden, von denen im Anschluss ergnzend zu der gngigen Einteilung Elemente der Spracherwerbstheorie nach Butzkamm und Butzkamm aufgegriffen werden sollen. Bei den,outside-in-Theorien werden angeborene sprachspezifische Vor- aussetzungen nicht angenommen (z.B. In der Regel bietet es sich an, zunchst die wissenschaftlichen Aspekte zu erlutern und anschlieend daraus konkrete Aufgaben fr die pdagogische Praxis abzuleiten.

Zwar sprechen gerade Eltern intuitiv wohl zumeist richtig mit ihren Kindern. Auf dieser Stufe der kindlichen Sprachentwicklung findet bereits eine ganzheitliche Verarbeitung des Sprachangebotes statt: Das Kind imitiert Gehrtes, bernimmt eini- ges davon als fertige, verfestigte Routine und nutzt diese Vorgaben, um sie ggf. Wissenschaftliche Erkenntnisse: Welche Experten haben sich mit dem Thema beschftigt? So umschreibt Desmond Morris die Zeit, bis die ersten Wrter auftauchen. Umweltfaktoren spielen in der Form eine Rolle, da die Mutter als primre Bezugsper- son ihre gesamte Aufmerksamkeit und ihre Sprechhandlungen auf zwei Kinder der gleichen Entwicklungsstufe verteilen. Auf diese Weise wurden die Kinder dazu gebracht, jeweils vier Versionen derselben Sprechhandlung zu produzieren. Systematik: Das Kind wendet weinen systematisch an, wenn es seine Mutter in der Nhe wissen will. Die Kinder werden sich der Regeln bewut, nach denen sie ihre Sprachprozesse gestalten. Lassen sich daraus konkrete Handlungsauftrge fr den pdagogischen Alltag ableiten? Die Mutter als seine (in der Regel) primre Bezugsperson spielt dabei die bedeutendste Rolle.

Der Verlauf des Zweitspracherwerbs:. Unter diesem Begriff finden sich viele unterschiedliche Fhigkeiten in mindestens zwei Sprachen zusammen. Ist es ein Teilthema des. Sie geht davon aus, da das Kind sehr schnell erfat, da jedes Objekt in der Regel nur eine Bezeichnung hat. Mit derselben Teilnahmslosigkeit reagierten die kleinen Franzosen auf englische und italienische Texte.

Je fter also ein Wort verstrkt wird, desto mehr festigt es sich beim Kind. Wenn du beispielsweise aufzeigen willst, wie sich die Sprache bei drei- bis Vierjhrigen. Grundstzlich knnen die sprachlichen Kompetenzen nach. Unter solchen Umstnden sind Nachteile fr die gesamte sprachliche und kognitive Entwicklung des Kindes zu befrchten. Andererseits knnte man auch nicht erklren, wie gelhmte Kinder ohne die Beherrschung von Handlungsschemata zur Sprache ge- langen. In der Kindheit kann die rechte Hemisphre bei aphasischer Schdigung, da heit bei Erkrankung des Sprechzentrum im Gehirn, der linken Hemisphre die Sprach- funktion vollstndig bernehmen. Dies stellt eine wichtige Voraussetzung fr die Prozesse des Lesens und Schreibens dar. Whrend in der ersten Phase die Lallproduktion durch Freude an der Bewegung der Zunge oder Kreisbewegungen animiert wurde, reagiert das Kind nun auch auf das Hren der eigenen oder einer fremden Stimme mit der Produktion von Lallfolgen. Das bedeutet aber nicht, da die Kinder schlagartig mit dem Lallen aufhrten und nur noch in Worten sprechen. Dies ist auch beim Zweitspracherwerb zu beobachten.

Mit der beginnende Lsung der Sprache von der aktuellen Handlungssituation beziehen sich die kindlichen uerungen berichtend auf Vergan- genes (vgl. Nach dem Nativismus lernt ein Kind die Muttersprache nicht Satz fr Satz, sondern erwirbt die spezifischen Regeln, die so umfangreich sind, dass sie nur durch einen angeborenen Spracherwerbsmechanismus erklrt werden knnen. 711) Haben diese Tiere nun wirklich sprechen gelernt? Von der Geste zur Sprache Es gibt drei Arten von Gesten: - Deiktische Gesten - Referentielle Gesten - Konventionalisierte Gesten - Deiktische Gesten Deiktische Gesten sind Gesten des Zeigens, Gebens und Hinweisens. In meinen schulischen Praktikas bin ich in den verschiedensten Einrichtungen mit Mehrsprachigkeit konfrontiert worden. So steigen man- che ber das Lexikon ein, erwerben einzelne Wrter, deren Verbindungen sie dann nach Art eines syntaktischen,Bausatzverfahrens.

Ă„hnliche materialien